Berliner Landesverband wurde erfolgreich gegründet

Am 18. Dezember 2016 versammelten sich die Berliner Mitglieder des Bündnis Grundeinkommen (BGE) zur Gründung des Landesverbands Berlin in der Hauptstadt. Die Satzung des Bundesverbandes wurde schon bei dessen Gründung so formuliert und beschlossen, dass sie auch für die Landesverbände anwendbar ist und so einfach ohne zeitaufwändige Debatte übernommen werden konnte. Zügig führte Carl-Richard Klütsch – als Versammlungsleiter – durch die von seinem zukünftigen Team generalstabsmäßig geplante Versammlung zur Gründung des Landesverbandes Berlin. Nach der Kandidaten-Vorstellung für die Vorstandsämter wählten die wohnsitzmäßig in Berlin gemeldeten Mitglieder – und somit stimmberechtigten Anwesenden – den Vorstand in geheimer Wahl wie folgt:

  • Vorsitzender des Landesverbandes Berlin: Carl-Richard Klütsch

  • Stellvertretende Vorsitzende des Landesverbandes Berlin: Cosima Kern

  • Schatzmeister des Landesverbandes Berlin: Marcel Merle

  • Beisitzer des Landesverbandes Berlin: Christine Gäbel und Markus Orschler

Der Vorstand des Landesverbands Berlin des Bündnis Grundeinkommen (BGE) besteht demnach aus 5 (in Worten: fünf) Berliner Mitgliedern der Partei Bündnis Grundeinkommen (BGE).

Zudem wurden Victoria Meneses und Robert Ulmer einstimmig als Kassenprüfer bestellt, nachdem Sie Ihre Bereitschaft erklärt hatten.

Die Hauptstadt hat gewählt. Step One ist vollbracht, Step Two – die Aufstellung der Landesliste – folgte zugleich.

1 thought on “Berliner Landesverband wurde erfolgreich gegründet”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.