Berlin sammelt (Kalenderwoche 10)

Hallo liebe Leute,

bei folgenden Gelegenheiten sammeln wir in den kommenden Tagen Unterstützerunterschriften:

(Bei den Nachmittags-/Abendveranstaltungen treffen wir uns immer eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn; bei den ganztägigen Veranstaltungen werden wir nicht die ganze Zeit vor Ort sein, sondern das von der Agenda abhängig machen)

 

Wir möchten euch hier um eure Unterstützung bitten. Bis jetzt sind immer nur max. zwei Leute von uns vor Ort. Die Erfahrung zeigt, dass uns viele Unterstützerunterschriften durch die Lappen gehen, wenn wir zu wenige sind. Daher schließt euch gern an. Für entsprechende Absprachen könnt ihr einfach eine Mail an berlin(at)buendnis-grundeinkommen(punkt)de senden oder unserer (mittlerweile öffentlichen) Facebook-Gruppe beitreten. (https://www.facebook.com/groups/bgeberlin/)

Wenn ihr geeignete Veranstaltungen ausfindig macht, die nicht im Archiv Grundeinkommen (http://www.archiv-grundeinkommen.de/2017-Bundestagswahl/Buendnis-Grundeinkommen/sammlung.html) gelistet sind, teilt uns das ebenfalls gern mit.

Um die Terminfindung zu erleichtern, nutzt gerne folgendes Doodle: http://doodle.com/poll/7ydst4nsvmrgigyh

Ihr könnt auch weiterhin am Montag ab 19 Uhr in die Pumpe kommen, Euch mit uns gemeinsam zu Aktionen verabreden, Unterschriften abgeben und Erfahrungen austauschen.
(https://be.buendnis-grundeinkommen.de/2017/03/02/news-offene-treffen-sammelaktionen-von-unterstuetzerunterschriften/)

Zuletzt noch einmal der Apell: Wenn 100 Leute „nur“ 20 Unterschriften in ihrem persönlichen Umfeld sammeln, haben wir die 2.000 schnell zusammen! Verlasst euch bitte nicht darauf, dass es 100 andere sein werden, die das erledigen. Dann wären wir nämlich schon fertig. Sind wir aber nicht. 😉
Alle Infos dazu gibt’s hier:  http://be.buendnis-grundeinkommen.de/unterstuetzerunterschriften/

3 thoughts on “Berlin sammelt (Kalenderwoche 10)”

    1. Online Unterschreiben geht in diesem speziellen Fall leider nicht. Die Unterschrift muss in Papierform auf dem amtlichen Formular im Original erfolgen. Wir benötigen das Formular in Papierform. Faxen – scannen und mailen – geht alles nicht. Man kann das Formular aber selbst ausdrucken – ausfüllen und uns per Post zu schicken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.